Werbung

Im Internet findet ihr jede Menge Anleitungen zu Brautbügel oder Kleiderbügel für die Hochzeit. Irgendwie habe ich es zu unserer Hochzeit damals verpasst welche zu basteln. Nun habe ich es nachgeholt und für meinen Standesamtkleid (was normal im Schrank hängt) und für meinen Mann jeweils einen Kleiderbügel dekoriert und beschriftet. Das ganze ging ca 10 Minuten pro Stück, also ganz fix eigentlich. Die Kleiderbügel zur Hochzeit sehen, vor allem wenn ihr eine Hochzeitsreportage gebucht habt, auf Fotos total schick aus. Ihr könnt es natürlich auch personalisieren und für die Trauzeugen und Brautjungfern welche basteln. Im IKEA bekommt ihr die sehr günstig im 8er Pack zu kaufen.

Ihr benötigt:

  • Kleiderbügel in weiss oder holzfarben (Ihr könnt die auch in Wünschfarbe besprühen)
  • Kohlepapier oder Blaupapier*
  • Vorlage im Word erstellen (Schrift kostenlos über DaFont)
  • Stift
  • Klebefilm
  • Lack oder EDDING Lackmarker*
  • ggf. Pinsel
  • Satinband und Spitzenband*

*Affiliate Links, wenn ihr über diese Links etwas kauft erhalte ich eine kleine Provision vom Verkäufer, ohne dass es euch etwas mehr kostet. Vielen Dank für eure Unterstützung!

So geht´s:

Ich habe das Kohlepapier auf die richtige Größe zugeschnitten und zusammen mit der Vorlage mit einem Klebeband fixiert. Das verhindert, dass die Vorlage verrutscht. Anschließend müsst ihr dann einfach die Schrift ausmalen. Am einfachsten geht das mit einem Lackmarker. Viel Spaß beim Basteln! Eure Suphani

1 KOMMENTAR

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR(Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.)

Please enter your comment!
Please enter your name here