Fragt man Nadine & Lukas nach dem Motto der Hochzeit, findet man keine Antwort! Die beiden haben genauso geheirateten, wie es ihnen gefällt, ohne sich an irgendwelchen Ablaufpan zu halten. Solche Nerven muss man als Brautpaar haben! „Wir hatten keinen konkreten Ablauf und genau das war sooo angenehm! Es gab so viele schöne Momente, ich kann gar nicht alles aufzählen“ erzählt mir Nadine. Heiraten ohne eine „To Do Liste“ scheint heutzutage unmöglich, denn heiraten ohne Plan scheint out zu sein. Früher hat man einfach geheiratet, aber heute muss alles bis ins Detail geplant und durchdacht werden. Man will doch mit den anderen Bräuten mithalten. Auf Social Media sieht man perfekt geplante Hochzeiten mit allem schnick schnack. Ich bin eines Besseren belehrt worden! Die Hochzeit von Nadine & Lukas hat das gewisse etwas und genau das macht eine Hochzeit aus. Denkt positiv, sei entspannt, lass den Tag auf euch zukommen und vergesst niemals: Ihr heiratet der Liebe wegen! Das Brautpaar wusste: geheiratet wird um 13 Uhr, 13.30 Uhr Agape und 16 Uhr essen, mehr nicht. Alles andere überließen sie dem Zufall und so war der Tag perfekt und nichts ging schief. Die einzigartige Hochzeit wurde von Margarita von Margarita Shut festgehalten. Da die Hochzeit so bunt und einzigartig war, wie das Brautpaar selbst, zeige ich euch die Bilder in willkürlicher Reihenfolge. Lass euch beflügeln!

Sie hatten insgesamt 12 Monate Zeit für die Planung gehabt. Auch haben sie einiges selber gebastelt, wie zum Beispiel die Rubbellose, Tischplan, Menükarten und Freudentränentaschentücher. Sogar das Braut-Make-Up ist DIY! Das Essen für die Veganer haben die beiden selbst gemacht.

Eine kleine Liste für den Hochzeitstag haben sie dennoch vorbereitet:

 

  • Brautstrauß werfen
  • Hochzeitstanz
  • Strumpfband Versteigerung
  • Ehetest-Spiel

Den Brautstrauß hatte Nadine schon nach dem Shooting geworfen, weil es ihr einfach zu lästig war. Mehr hatten die beiden nicht geplant, den Rest übernahm der DJ. „Er hatte alles toll moderiert und uns vorher immer Bescheid gegeben. Dadurch, dass es so planlos vom Ablauf her war, konnte auch nichts mehr schief gehen“.

Tipps an andere Brautpaare:

“mehr chillen” 🙂

 

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR(Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.)

Please enter your comment!
Please enter your name here