Egal ob Scheune, Gewächshaus, Schloß, Hotel oder rustikale Ritterburg. Ich zeige euch, welche Dinge ihr bei der Locationsuche beachten müsst. Hier die fünf Schritte zur Hochzeitslocation:

1. Hochzeitsstil/ Motto

Wenn die Gästezahl und der Hochzeitsstil feststeht, könnt ihr euch schon mal Ausschau nach geeigneten Location halten. Achtet darauf, dass der Raum groß genug für die Tanzfläche ist und plant DJ oder Band mit ein. Beachtet auch bitte die technischen Voraussetzungen für das Equipment. Denkt bitte auch daran, dass die Location für Rollstuhlfahrer und ältere Gäste geeignet ist zum Beispiel barrierefreien Zugang, auch zu den Toiletten.
Für Freiburg und Offenburg habe ich euch bereits schon einige Location zusammengestellt.

2. Probeessen

Besucht eure Location für ein Probeessen. So könnt ihr alles durchprobieren und euch ein Bild von der Qualität machen, ebenso vom Servicepersonal. Vergewissert euch, dass genügend Parkplätze vorhanden ist. Falls ihr viele Gäste von auswärts habt, erkundigt euch nach Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort oder in der Nähe der Location. Hier bietet sich auch ein Shuttleservice für eure Lieben an, falls das Hotel nicht zu Fuß erreichbar ist.

3. Details

Vereinbart mit dem Team der Bankettabteilung einen Termin um über alle Details zu sprechen. Viele Location bieten spezielle Hochzeitsarrangements mit zuvor festgelegten Speisen und Getränken zu einer Pro-Kopf-Pauschale an. Bei den Getränken empfehle ich euch dies vorab auszuwählen, die die Gäste dann in der Menükarte vorfinden. Sind viele Kinder da, könnt ihr nach Kids-Menü fragen.

4. Location gefunden

Sobald ihr eure Traumlocation gefunden habt, reserviert den Wunschtermin! Die Location sollte exklusiv für euch sein. Wichtig ist auch, dass ihr euch im Vorfeld informiert, ob es einen Endzeitpunkt für die Feier gibt. Kalkuliert auch das Trinkgeld für das Servicepersonal mit ein; so ca. 5% von der Gesamtsumme.

5. Dekoration

Nachdem alles gebucht ist, könnt ihr euch um weitere Details wie Raum-Dekoration und Tischordnung kümmern. Macht euch Gedanken über Unterhaltungsmöglichkeiten und für die Kinder. Vielleicht gibt es einen gesonderten Raum, in dem sich die Kleinen austoben oder hinlegen können. Eventuell hat die Location auch bereits eine kleine Ausstattung für die Kinder wie zum Beispiel eine Spielecke. Damit die Eltern entspannt feiern können, könnt ihr natürlich auch eine Nanny engagieren.

 

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR(Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.)

Please enter your comment!
Please enter your name here