Nachhaltigkeit und Natürlichkeit!

Vor ein paar Tagen war ich bei der Trau – Hochzeitsmesse in Freiburg :-). Ein Messebesuch kann ich euch wärmstens empfehlen denn dort findet ihr Inspirationen und Dienstleister alles rund um das Thema Hochzeit.  Auf der Messe gab es unter anderem eine “Green Wedding Area” quasi der Bereich für grüne Hochzeit. Hier steht das Stichwort Nachhaltigkeit an oberster Stelle. Dabei wird geachtet, dass man regionale und saisonale Produkte verwendet, wie zum Beispiel für Blumenschmuck. Das Motto Vintage ist auch wieder für 2017 gefragt, die Hochzeiten werden natürlich gestaltet gerne auch wieder in einer Scheune. Die Farben sind eher warme Töne und metallische Farben wie gold oder rosé. Bei den Blumen sind Wild- und Wiesenblumen gefragt, auch werden saisonale Blumen für Gestecke und Tischdeko verwendet. Bei den Brautfrisuren setzt sich auch hier der Trend weiter fort. Frische Blumen im Haar, die Haare eher locker gesteckt verspielt und romantisch. Do it yourself – der Trend zum Selbermachen ist auch dieses Jahr super gefragt, gerne legt die Braut (so wie ich auch ;-)) selber Hand an. Diese Trends sind natürlich nur für euch als Orientierung gedacht. Jede Hochzeit ist individuell und wenn ihr eure Ideen selbst verwirklicht, macht es das Fest nur persönlicher. Hier nochmal die 5 Trends für 2017f/ 2018!

Schlicht und Nachhaltigkeit!

Photo by Annie Spratt on Unsplash

Die zukünftigen Brautpaaren legen 2017 großen Wert auf Nachhaltigkeit, hier greifen sie auf saisonale und regionale Produkte. Es gibt immer mehr Caterer die das anbieten. Auch beim Blumenschmuck nimmt man anstatt Schnittblumen lieber bepflanzte Blumen oder aber auch nur saisonale Blumen. Hier geht´s zum Blumenkalender

Metallenen Farbtönen: gold, kupfer, rosé

Anna Sophie Photography

Goldene Zeiten für das Jahr 2017/18! Voll im Trend liegen die Farben gold, rosé, kupfer und ivory (Elfenbein) Die Trendfarben können im kleinen Details zum Beispiel als Vasen auf der Tischdeko glänzen. Perfekt dazu passen warme erdtöne.

Dieser Trend ist 2017/18 auch wieder nicht wegzudenken! Vintage, Rusikal, Spitzendeckchen, Schleierkraut, Häkeldeckchen

Jana Mayer PlatzWechsel Events

… ach das wird wieder herrlich romantisch. Eine Feier in der Scheune passt hier perfekt, oder wie wäre es mit Outdoor-Wedding für ganz mutige?

Nachhaltigkeit und Natürlichkeit bei dem Blumenschmuck

Photo by Obed Hernández on Unsplash

Die Haare locker gesteckt mit Blumenkranz ist 2017 voll im Trend. Auch wählen die  Brautpaare für die Dekoration saisonale Blumensorten. Wild – und Wiesenblumen werden als Brautstrauß verwendet.

DIY

DIY Gästebuch (39)

Selber machen ist dieses Jahr auch total im Trend. Viele Brautpaare legen selber Hand an, zum Beispiel bei den Einladungskarten. Individualität spielt hier eine große Rolle – also ran an Schere und Papier 🙂  hier findet ihr viele DIY Anleitungen, viel Spaß beim Basteln!

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR(Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.)

Please enter your comment!
Please enter your name here