Welche Möglichkeiten gibt es dem Brautpaar nach der Trauung zu Empfangen und auch zu überraschen? Auf dieser Seite habe ich für euch einige Ideen zusammengestellt. Auch weil Blumen, Reis und Co. mittlerweile nicht mehr gerne gesehen werden.

Wedding Bubbles

 

Wenn das Brautpaar nach ihrem Ja-Wort die Kirche oder den Standesamt verlassen, müssen sie natürlich gebührend empfangen werden. Wunderschön und total süß sind die Wedding Bubbles! Die könnt ihr natürlich nach eurem Motto oder Hochzeitsfarben gestalten und es zum Beispiel in der Kirche zusammen mit dem Kirchenheft für eure Gäste auslegen. Oder ihr überlässt es euren Trauzeugen oder Brautjungfern diese an die Gäste zu verteilen. Der Fotograf freut sich auch darüber, denn es gibt wunderschöne Bilder damit.

Ballons

Überrascht doch mal eurem Brautpaar mit dieser Aktion! Die Luftballons werden nach der Trauung an die Gäste verteilt und gemeinsam auf Kommando steigen gelassen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr noch eine Glückwunschkarte an die Ballons hängen vielleicht sogar schon frankiert und das Brautpaar freut sich jedes Mal auf die Post, wenn die Karten von dem Finder verschickt wird.

Wedding Wands

 

Neu sind diese Wedding Wand auch Glücksstäbe genannt bei uns nicht mehr. Sie sind auch zusammen mit den Wedding Bubbles eine sehr schöne Alternative zu Konfetti und Co. Nach dem Empfang muss nicht mehr sauber gemacht werden und zudem sehen diese Wedding Wands richtig schick aus. Hier in meinem Blog findet ihr auch eine DIY Anleitung.

Waving Flags

Ich habe was richtig geniales für euch im Netz gefunden. Bei the sweetest occasion könnt ihr die schönen Flaggen selber basteln. Folgt einfach dem link und ihr habt die Möglichkeit diese Wedding Flags nachzumachen. Habe mich so richtig in diese Flaggen verliebt.

Beitragsbild:

4 KOMMENTARE

  1. Richtig gute Tipps. Nur die Ballons finde ich ein bisschen schwierig wegen dem ganzen Plastikmüll überall. Wer Ballons möchte, kann die Gäste mit Herzballons in den Händen ins Spalier stellen und die Luftballons eben nicht steigen lassen. Denn wir wissen nicht, wo sie landen.
    Viele Grüße 🙂
    Manu von http://www.traumerfuellerin.de

    • Hallo Manu,
      Vielen Dank 🙂 ja, da hast du vollkommen recht. Das mit den Luftballons steigen lassen ist nicht mehr (war es auch nie) ideal. Der ganze Platikmüll und die Tiere die dann qualvoll verenden -muss nicht sein. Ich würde da aufjedenfall nach Alternativen suchen.
      Liebe Grüße
      Suphani

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR(Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.)

Please enter your comment!
Please enter your name here