Mädels, nun seid ihr gefragt. Habt ihr euch schon mal Gedanken über ein Brautkleid aus 2. Hand gemacht? Oder kommt dies für euch überhaupt nicht in Frage? Meine Hochzeit war nun schon 2016 und ich habe mich damals für ein neues Brautkleid entschieden. Ich wollte MEIN Kleid haben, ich wollte in MEINEM Kleid so gut wie möglich für meinen zukünftigen Mann aussehen. Nie werde ich diesen Moment vergessen: Nach unzähligen Anproben endlich MEIN Kleid gefunden zu haben… Leider war es auch das teuerste Kleid gewesen – aber egal, in diesem Moment war mir das viele Geld doch nicht mehr so wichtig und mein Budget erhöhte sich nochmals um mehrer hundert Euro. Dann musste der Schleier noch hinzu, einen Brautgürtel, Schuhe und und und. Wir hatten aber zum Glück sehr viel gespart und konnten uns letzendlich eine Traumhochzeit leisten und ich muss sagen: ich bereue nichts! Aber wie sieht es bei euch aus? Habt ihr euch Gedanken über ein gebrauchtes Brautkleid aus der 2. Hand gemacht? Ich muss ehrlich gestehen, dass mein teures Kleid, welches ich bisher nur einmal getragen habe, nun in einer wunderschönen Box verschlossen im Kleiderschrank liegt. Ein bisschen traurig bin ich schon, da ich wahrscheinlich nicht mehr die Gelegenheit bekomme es nochmal anzuziehen. Es sei denn, mein Mann lässt sich noch für ein After Wedding Shooting überreden! *lach. Mein Fazit: ein neues Brautkleid ist sehr teuer und man muss mit mindestens 1000 Euro rechnen. Letzendlich müsst ihr für euch selber entscheiden, ob es sich lohnt für den einen Tag so viel Geld auszugeben. Es gibt so viele schöne gebrauchte Brautkleider, die sicherlich auch ein zweites Mal einer Braut glücklich machen kann.

Wo kann ich ein gebrauchtes Kleid kaufen?

Es gibt so viele Möglichkeiten: entweder Privat über Anzeigen oder auch hier über eine Flohmarktgruppe. In den beiden Fällen, ist das Risiko allerdings sehr hoch ein Kleid zu finden was euch dann nicht passt. Rückgaberecht oder umtauschen könnt ihr auch nicht. Deshalb werde ich euch hier eine Möglickeit vorstellen, wie ihr von Zuhause aus bequem vom Sofa mehrere gebrauchte Brautkleider zur Anprobe bestellen könnt: Das Start-Up Unternehmen, Kleider machen Bräute aus Nürnberg!

Das Prinzip von Kleider machen Bräute:

Es funktioniert relativ einfach:

  1.  Maß nehmen! Der Shop-Filter macht schon mal eine Selektion und schlägt euch nur die Kleider vor, die am besten zu den Proportionen passt. Ihr wählt die Kleider nun aus.
  2. Ihr bestellt die Box und im Idealfall macht ihr mit euren Mädels eine Anprobierparty.
  3. wenn ihr das Traumkleid gefunden habt, schicke die anderen Kleider zurück.
  4. Wenn nötig, könnt ihr das Traumkleid bei einem Partnerschneiderei von Kleider machen Bräute ändern.

Anprobe bequem Zuhause:

Photo by Photos by Lanty on Unsplash

Mit der Happy Bride Box könnt ihr die ausgewählten Brautkleider bequem von Zuhause aus probieren. Ihr habt die Möglichkeit drei Brautkleider auszuwählen, diese werden in einer Happy Bride Box verpackt. Dazu bekommt ihr eine Auswahl an passenen Accessoires. Eine zweite Happy together Box, sorgt für den Wohlfühlfaktor und eine optimale Stimmung mit Sekt, Knabbereien und Fruchtsaft. Was natürlich auf keiner Anprobierparty mit euren Mädels fehlen darf. Für die Anprobe sind Stoffhandschuhe, Klammern zum Abstecken des Kleides und einen kleinen Leitfaden für ein erfolgreiches und unkompliziertes Anprobieren beigefügt. Hier bekommt ihr ein Rund-um-sorglospaket.

Was ist mit Beratung?

Alles kein Problem! Ihr werdet hier immer, überall und zu jeder Zeit gut beraten. Die einzigartige Video Beratung unterstützt euch bei der Suche und Auswahl des Traumkleides sowie der passenden Accessoires. Das junge Team von Kleider machen Bräute bieten euch alles, was ein normaler Brautladen auch bietet – und zwar ganz bequem von Zuhause aus.

Welche zusätzlichen Kosten kommen dazu?

Ihr packt die Box mit maximal 3 Brautkleidern, wählt dazu maximal 6 Accessoires aus. In der Box enthalten ist wie oben beschrieben: Sekt, Saft und Knabbereien. Hin – und Rückversand und Anprobierpreis zu 40 Euro. Ihr bezahlt nur das was ihr auch behaltet. Wenn ihr bei Kleider machen Bräute ein Kleid behaltet, werden die 40 Euro angerechnet. Meiner Meinung nach völlig fair, wenn man dabei den Service und den Verwaltungsaufwand einbezieht. Allein für das leibliche Wohl könnte man fast 20 Euro abziehen.

Wann kann man die Brautkleider bestellen?

Der Verkauf findet bereits schon statt und ihr könnt bequem unter www.kleider-machen-braeute.de bestellen.

Das Besondere an Kleider machen Bräute – kurz zusammengefasst

Das Team von Kleider machen Bräute möchten euch bei der Suche nach einem Brautkleid so einfach wie möglich machen. Dabei sind zwei schlagende Argumente, die das Leben beim Brautkleid-Shoppen leichter und schöner machen: Aus zweiter Hand und online kaufen.
Warum ein gebrauchtes Kleind kaufen?
„Es gibt viele Argumente, die für den Kauf eines gebrauchten Brautkleides sprechen. Wem Nachhaltigkeit sehr am Herzen liegt, ist gut beraten, ein gebrauctes Brautkleid zu kaufen. Wer den Charakter von Secondhand-Mode liebt, wird auch beim Kauf eines Secondhand-Brautkleides nicht enttäuscht werden. Und wer kostenbewusst ist, spart sih beim Kauf des Traumkleides zudem viel Geld. Denn schließlich wird das Brautkleid nur einmal getragen. Dann landet es im Schrank und wird leider oft vergessen.“ sagt das Kleider machen Bräute Team.
24 Stunden und 7 Tage die Woche!
Die Vorteile eines Online-Shops: bequem von Zuhause aus ohne sich an Öffnungszeiten zu binden. Außerdem habt ihr eine viel größere Auswahl und die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, ein passendes Brautkleid zu finden. Die Preise von Kleider machen Bräute sind übersichtlich und sofort für alle sichtbar, so verliert ihr eurer Budget nicht aus dem Auge.
Service!
steht bei dem Start-Up Unternehmen ganz oben. So habt ihr auch Online ein tolles Service Angebot. Mit dem einzigartigen Videoberatung werdet ihr rumdum unterstützt. Das Einkauferlebnis wird euch quasi nach Hause gebracht und ihr könnt gleich eure Freunde zur Anprobierparty einladen.
Bevor ihr auch eine Anprobierparty startet, beachte bitte noch kurz meine Tipps zum Brautkleidkauf, diese Tipps finden auch hier Anwendung 😉

Auszüge aus dem Sortiment

 

 

 

1 KOMMENTAR

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR(Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.)

Please enter your comment!
Please enter your name here